Der Stephansdom - Wahrzeichen und Stadtmittelpunkt
Der Stephansdom ist das Wahrzeichen und der geistig-religiöse Mittelpunkt Wiens, gleichzeitig Nationalheiligtum und Österreichs bedeutendstes gotisches Bauwerk. Er beherbergt eine Fülle von Kunstschätzen und ist reich an Symbolen. Seine Baugeschichte geht weit ins frühe Mittelalter zurück, der Südturm mit seinen fast 137m ist ein Meisterwerk der Hochgotik.

Im Rahmen der Führung spannen wir den Bogen vom Riesentor im Westen bis zum Chorabschluss im Osten, von der berühmten Pilgramkanzel bis zur Grablege Kaiser Friedrichs III., von Herzog Rudolf dem Stifter bis zum Retter des Doms vor totaler Zerstörung im April 1945.
Treffpunkt 1., Stephansplatz, rechts neben dem Haupteingang (Riesentor) des Domes
Termin(e) Für diese Führung gibt es im Moment keine öffentlichen Termine, sie kann aber gerne für eine geschlossene Gruppe gebucht werden.
Achtung
  • Zusätzliche Eintrittsgebühren
  • Bitte beachten Sie, dass wir bei dieser Führung an Öffnungszeiten gebunden sind.
Druckversion Factsheet