Wer sind wir?

Vienna Walks & Talks ist ein Team von vier staatlich geprüften Fremdenführer/innen, die sich zu einer Arbeits- und Bürogemeinschaft zusammengeschlossen haben. Gleichzeitig sind wir ein Familienbetrieb.
Mit unseren Führungen wollen wir Ihnen auf unkonventionelle Art und Weise helfen, Wien zu entdecken - egal, ob Sie allein, zu zweit oder als Gruppe nach Wien kommen. Wir begleiten Sie gerne auf einer Stadtrundfahrt zu den touristischen Highlights, bieten gleichzeitig aber auch eine Fülle von Alternativen abseits der ausgetretenen "Trampelpfade" an.
Auf jeden Fall finden Sie bei uns eine ganz persönliche Betreuung - die Massenabfertigung überlassen wir den anderen! Überzeugen Sie sich selbst.

Dr. Brigitte Timmermann

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Tourismusbereich ist Brigitte die Seniorchefin von VIENNA WALKS & TALKS. Als Historikerin hat sie eine besondere Sensibilität für alles entwickelt, was Wien über die Jahrhunderte politisch, kulturell und sozial geprägt hat. Geschichte liegt für sie im wahrsten Sinne des Wortes auf der Straße, man muss Wien daher unbedingt "zu Fuß" erleben. So gehört sie seit allererster Stunde zu den Pionieren der "Wiener Spaziergänge". Es ist das Kleingedruckte der Stadtgeschichte, das sie fasziniert, es sind die Geschichten hinter der Geschichte, die für sie die Stadt zum Leben erwecken. Das hat sie auch zur international anerkannten Spezialistin für DEN Wienklassiker aller Zeiten gemacht, den preisgekrönten Kultfilm "Der Dritte Mann", zu dem sie auch eine reich illustrierte Monographie verfasst hat. Zu ihrem zweiten Standbein gehört die Lehrtätigkeit in der Erwachsenenbildung, zu ihrem dritten „Cottage View“, ihr „home away from home“ an der romantischen Südküste Englands. Da sie ständig von Fernweh geplagt ist, stellt sie auch gerne Reisen durch Europa für Gleichgesinnte zusammen. Als gelernte Anglistin gehören die Britischen Inseln zu ihren Lieblingsdestinationen.

Kerstin Hög-Timmermann

Kerstin ist das Organisations- und Verwaltungsgenie unserer Büropartnerschaft. Auch sie hat eine breitgefächerte Touristik- und Sprachausbildung absolviert und ihre Englischkenntnisse bei einem mehrmonatigen Arbeitspraktikum in England perfektioniert. Die ausgefallensten Führungswünsche als auch individuelle Programmgestaltungen betrachtet sie als besondere Herausforderung - kein Problem, ist sie doch "nebenberuflich" langjährige Pfadfinderführerin. Für die Planung eines gelungenen Firmenausflugs oder einer Schnitzeljagd - da ist Kerstin die richtige Ansprechpartnerin. Genauso geschickt versteht sie es auch, bei Führungen ihren Gästen so scheinbar unspektakuläre Sachen wie römische Ausgrabungen, das Rechtswesen im Alten Wien oder den "Mordfall Mozart" mit subtilem Schmäh und viel Liebe zur Sache näherzubringen.


Christopher Timmermann

Christopher ist zwar der „Jüngste“ im Team, blickt aber auch schon auf eine 20jährige Tätigkeit als staatlich geprüfter Fremdenführer, Reiseleiter und Wanderführer zurück. Sein zweites berufliches Standbein liegt im Multimediabereich, in seiner Freizeit ist er ein engagierter, international tätiger Pfadfinderführer, seit einiger Zeit gehört seine Liebe auch der Imkerei. Mit seinen Ideen und zahlreichen Interessen ist er immer auf der Überholspur. Seine Gäste – ob aus Wien, den Bundesländern oder dem englischsprachigen Ausland beeindruckt er durch sein Allroundwissen, seine lockere Art und seinen unkonventionellen Führungsstil. Sie wollen mit dem Rad die Sehenswürdigkeiten Wiens, der Wachau oder des Burgenlands entdecken? Eine geführte Kulturwanderung im Wienerwald unternehmen? Mehr über die Bestattungsriten des 18. Jahrhunderts oder die Archäologie Wiens erfahren? Architektonische „Schmankerl“ durch die Linse einer Kamera entdecken? Auf den Spuren der österreichischen Marine (!) wandeln oder mit einer Oldtimer-Straßenbahn oder dem Bus einen fundierten Eindruck von Wien bekommen? Schüler mit der Geschichte ihres Bezirks vertraut machen? Dann ist Christopher der richtige Mann.   

Eveline Höfer

Eveline ist bereits seit sechs Jahren die unentbehrlich gewordene „rechte Hand“ und das organisatorische Rückgrat unseres Familienbetriebs. Ihren Aufgabenbereich aber auf das Berufsbild einer „Sekretärin“ zu reduzieren, würde ihrem Einsatz nicht gerecht werden. Über die Organisation des Büroablaufs, die Vorbereitung von Unterlagen, die Entgegennahme von Telefonaten, die Erledigung des Schriftverkehrs und die Kundenberatung hinaus ist sie auch der ruhende Pol in unserem eher unkonventionellen Berufsalltag.


Sonya
Sonya

Sonya, eine ca. 5-jährige Golden Retriever-Dame, ist unser neuestes Familien- und Büromitglied. Sollten Sie uns im Büro besuchen wollen, sie ist sehr verschmust und freut sich schwanzwedelnd auf jede Abwechslung. 

Barbara Timmermann
Barbara hat das Wiener Kopfsteinpflaster gegen die Wellen der Weltmeere getauscht und befindet sich derzeit auf einer Weltumsegelung.
Verfolgen kann man sie via www.pinkpenguin.at