Royals, Künstler und Agenten: Auf britischen Spuren durch Wien
In Wien stößt man auf Schritt und Tritt auf englische, schottische, walisische, cornische oder irische Spuren. Monarchen, Seehelden, Diplomaten und Agenten haben Wien besucht, hier gekämpft oder repräsentiert, Skandale ausgelöst, verhandelt oder dubiose Kontakte geknüpft. Künstler haben Wien mit ihren Werken bereichert, die English Gas Company mit Beleuchtung versorgt, das British Council mit Kultur. Englische Schriftsteller haben das Bild von Wien geprägt, karitative Organisationen tausende Kinder gerettet und britische Regimenter Militärparaden abgehalten. Glasgow verdanken wir das Riesenrad, den First Vienna Football Club einem jungen Mann von der Isle of Man und die schönsten Opernabende dem Waliser Sir Bryn Terfel.

Welches Bild haben englische Reisende von Wien gehabt, wie hat John Churchill über Prinz Eugen geurteilt? Ganz vergessen dürfen wir auch nicht die Österreicher, die wiederum ihre Spuren in England hinterlassen haben, ob Joseph Haydn, Ludwig Wittgenstein, Sir Charles Popper oder Oskar Kokoschka, um nur einige zu erwähnen.
Treffpunkt 1., Philharmonikerstraße, vis-á-vis Hotel Sacher
Termin(e) Samstag, 24. April 2021 um 14:00Uhr
Klicken Sie auf den Termin um ein Ticket für diese Tour zu kaufen
Achtung
Druckversion Factsheet