Stürmische Tage in Stammersdorf
Der Großteil des in Wien getrunkenen Weins wird innerhalb des Stadtgebietes im Norden an den Hängen der Kleinen Karpaten angebaut. Wir schauen bei dieser Wanderung allerdings nicht nur auf Wien hinunter, sondern werfen auch einen Blick auf die militärische Bedeutung des Gebietes. Vom Bisamberg bis zur Lobau zog sich einst ein Verteidigungsgürtel, der allerdings typisch für Wien nie zum Einsatz kam. Es beschäftigt uns aber auch die Frage, warum die MA45 (Wiener Gewässer) für die Wegerhaltung dieses Gebiets zuständig ist. Wir beenden die Führung beim Stammersdorfer Weingassenfest.
Treffpunkt 21., Bahnhofsplatz, Endstation Straßenbahnlinie 31
Termin(e) Für diese Führung gibt es im Moment keine öffentlichen Termine, sie kann aber gerne für eine geschlossene Gruppe gebucht werden.
Achtung
  • Festes Schuhwerk notwendig
Druckversion Factsheet