[Impressum]
[CLOSE ADD]
   
Führungen:
Wien für Wiener









„Lisls Malstube“ Weihnachtsgeschenke mit Wien-motiven, Handbemalte Glas- dekoration und Billets, Weihnachts-markt Schönbrunn, Stand 31
Home ->Wien klassisch->Kaiserliches Wien

Kaiserliche Begräbnisstätten in WienDiese Tour eignet sich auch als SpaziergangDiese Tour eignet sich auch fü SchulklassenDiese Tour ist mit einer eingeschränkten Mobilität geeignet
Selbstdarstellung, Machtanspruch, Ewigkeitsanspruch

Wir beginnen unsere von reichlichem Bildmaterial begleitete Führung mit dem Stephansdom, der ältesten habsburgischen Grablege in Wien. Der Kenotaph Rudolfs IV., des Stifters und seiner Gemahlin stammt aus dem 14. Jh., das aus rotem Marmor gehauene monumentale Hochgrab Kaiser Friedrichs III., des ersten römisch-deutschen Kaisers aus dem Haus Habsburg, aus dem 15. Jh. Die bekannteste und meistbesuchte kaiserliche Begräbnisstätte ist allerdings die Kaisergruft bei den Kapuzinern - eine der beeindruckendsten dynastischen Grablegen der Welt. Über 150 gekrönte und ungekrönte Mitglieder des Kaiserhauses von Kaiser Matthias über 'Sisi' bis Kaiserin Zita haben hier ihre letzte Ruhestätte gefunden. Die Führung schließt mit einem Blick in die Herzgruft des Kaiserhauses in der Augustinerkirche, der ehemaligen Hofkirche.

Treffpunkt:Nach Vereinbarung; ideal Stephansdom, vor dem Haupteingang (U1/U3 Station Stephansplatz, Ausgang Stephansplatz)
Termine:
Info:Besuch der Herzgruft vorbehaltlich Öffnungszeiten; Als Lesestoff zu empfehlen: Brigitte Timmermann, Die Begräbnisstätten des Hauses Habsburg". Modul Verlag Wien, 1997. ISBN 3-900507-07-4. Zu bestellen: brigitte@viennawalks.com
Aktuelle Touren

17.08.2018(13:30Uhr)
Die Leopoldstadt
17.08.2018(16:00Uhr)
Der Dritte Mann
20.08.2018(13:30Uhr)
Jüdisches Wien
News

08.08.2018
Kein Unterirdisches Wien 15.08.18
15.06.2018
Rotes Ottakring abgesagt 16.6
17.01.2018
KEINE 3.Mann Führung am 26. Jänner
Führungskalender
ShopDa können sie VWT mit nach hause nehmen