[Impressum]
Samstag, 26. September 2020, 10:00h
Stadtspaziergang: Auf britischen Spuren durch Wien
In Wien stößt man auf Schritt und Tritt auf englische, schottische, walisische, cornische oder irische Spuren. Monarchen, Seehelden, Diplomaten und Agenten haben Wien besucht, hier gekämpft oder repräsentiert, Skandale ausgelöst, verhandelt oder dubiose Kontakte geknüpft. Künstler haben Wien mit ihren Werken bereichert, die English Gas Company mit Beleuchtung versorgt, das British Council mit Kultur. Englische Schriftsteller haben das Bild von Wien geprägt, karitative Organisationen tausende Kinder gerettet und Britische Regimenter Militärparaden abgehalten. Glasgow verdanken wir das Riesenrad, den First Vienna Football Club einem jungen Mann von der Isle of Man und die schönsten Opernabende dem Waliser Sir Bryn Terfel.

[Anmelden]
Herbstprogramm hier downloaden!!!
[Herbstprogramm download]
„Lisls Malstube“ Weihnachtsgeschenke mit Wien-motiven, Handbemalte Glas- dekoration und Billets, Weihnachts-markt Schönbrunn, Stand 31
Home ->Grätzelführungen

Kaisermühlen - Von den kaiserlichen Schiffsmühlen zur neuen Wiener SkylineDiese Tour eignet sich auch als SpaziergangDiese Tour kann man auch mit dem Reisebus durchführenDiese Tour kann man auch sportlich mit dem Rad machenDiese Tour eignet sich auch fü Schulklassen
Ein Stadtteil erfindet sich neu

Wer schon einmal im Gänsehäufel war oder Fan der Fernsehserie "Kaisermühlen Blues" ist, hat den einen oder anderen Winkel dieses Bezirksteils schon gesehen. Wir tauchen etwas weiter in die Geschichte ein und beschäftigen uns mit den kaiserlich-privilegierten Getreidemühlen, der Schiffsstation der Donaudampfschifffahrtsgesellschaft und dem "Wechsel" auf die andere Donauseite. Durch den Industrialisierungsboom und die sprunghaft angestiegene Stadtbevölkerung entstanden primitive Bretterdörfer, erst durch die Gemeindebauten des Roten Wiens bekam Kaisermühlen eine städtische Struktur. Während der Februarkämpfe 1934 wurden diese heftig aus der Luft und vom anderen Donauufer bombardiert. Das erste Wiener Freiluftbad wiederum verdanken wir der Idee eines Grünapostels und auch unter Wasser fand mit Hans Hass ein Tauchpionier die besten Trainingsmöglichkeiten in Kaisermühlen. In den letzten Jahren hat sich vor allem um die UNO-City viel verändert. Von der modernen Kirche über mondäne Hochhäuser gibt es interessante Projekte und Ideen, die dem nördlichen Donauufer eine neue Silhouette verliehen haben.

Treffpunkt:U1 Station Kaisermühlen, Ausgang Kaisermühlen, Foyer
Termine:
Aktuelle Touren

28.09.2020(10:00Uhr)
Jüdisches Wien
28.09.2020(16:00Uhr)
Der Dritte Mann
30.09.2020(13:30Uhr)
Unterirdisches Wien
News

28.07.2020
Wiener Werkstätten Design: Jugendstil kontra Establishment
18.07.2020
Der Brillantengrund – Biedermeier, Jugendstil und Szene im Viertel um die Schottenfeldgasse
07.06.2020
Neue Grätzelführung: Der Brillantengrund
Führungskalender
ShopDa können sie VWT mit nach hause nehmen