[Impressum]
Samstag, 31. Oktober 2020, 14:00h
Stadtwanderung: Kulturgeschichtliche Wanderung hoch über Wien
Kennen wir doch alles schon, werden Sie sich jetzt denken! Auch, dass der umgangssprachlich als Cobenzl bezeichnete Berg eigentlich Latisberg heißt und der dem Latisberg vorgelagerte der Reisenberg ist? Das der Latisberg von Luftschutzdeckungsgräben durchzogen ist und sich auf der durchwanderten Strecke das Grab „des schönsten Mädchens von Wien“ befindet? Lassen Sie sich überraschen.

[Anmelden]


Herbstprogramm hier downloaden!!!
[Herbstprogramm download]
Ab 23.Oktober ist eine
Anmeldung zu unseren
Führungen verpflichtend
„Lisls Malstube“ Weihnachtsgeschenke mit Wien-motiven, Handbemalte Glas- dekoration und Billets, Weihnachts-markt Schönbrunn, Stand 31
Home ->Kids & Schüler->Volksschulen

KinderführungenDiese Tour eignet sich auch als SpaziergangDiese Tour eignet sich auch fü SchulklassenDiese Tour ist mit einer eingeschränkten Mobilität geeignet

Sagen im Alten Wien Einst trieb ein geheimnisvoller Basilisk in Wien sein Unwesen, für Zahnschmerzen sorgte ein verspotteter Zahnwehherrgott. Spirifankerl, Spiriginkerl und Luziferl trieben so machen Schabernack um den Stephansdom. Was bewegte Handwerker dazu, Nägel in einen Baumstamm einzuschlagen und was hat den lieben Augustin vor der Pest gerettet? Stadtgeschichte spannend in Sagen und Legenden verpackt.

Der Wiener Stephansdom Mächtig steht der Stephansdom mitten im Wiener Stadtzentrum, schwer lässt sich heute noch erahnen, wie schwierig der Bau im Mittelalter war. Wir schauen uns den Dom erst von außen ganz genau an und bestaunen den ehemals höchsten Turm der Welt. Wir schenken aber auch den Symbolen und Figuren unsere Aufmerksamkeit. Im Inneren besuchen wir vor allem die Pilgramkanzel und das Grab von Kaiser Friedrich III.

Bei dieser Führung besuchen wir nicht den Südturm oder die Katakomben, es ist aber im Anschluss oder vor der Führung möglich.

Das Alte Wien Stinkende Straßen, ungebildete Schüler und Hexen an jeder Ecke – sah so das Mittelalter in Wien wirklich aus? In einem der ältesten Viertel der Stadt – dem Griechenviertel – erleben wir den Zuzug der Händler, die Gründung der Universität und die Ausbildung der Handwerker. Eine Führung mit Erleben, Riechen, Angreifen und auch der einen oder anderen Wiener Sage.

Die Wiener Ringstrasse
Bis vor 150 Jahren war Wien von einer Stadtmauer umgeben. Dann ließ Kaiser Franz Joseph die Mauer schleifen und durch die Wiener Ringstraße, die große Prachtstraße, ersetzen. Anhand von den Überresten überlegen wir gemeinsam, wie sie funktioniert hat und warum sie notwendig war. Dann spazieren wir die berühmtesten Gebäude entlang und überlegen uns ihre Funktion. Die Führung beginnt bei der Staatsoper und endet im Volksgarten (bietet sich dann gut für eine Pause an).
Das kaiserliche Wien
Rund 500 Jahre hat die Familie Habsburg ein Reich regiert, das durch die passenden Heiraten und auch Glück zu einem Reich anwuchs, „in dem die Sonne niemals untergeht“. Wie hat man in der Wiener Hofburg gewohnt, war das Leben als Prinzessin wirklich wie im Märchen und warum waren ihre Pferde alle weiß? Bei unserem Rundgang um die Hofburg werfen wir einen genauen Blick auf die unterschiedlichsten Facetten des Hoflebens.

Bitte beachten: Wir besuchen die Schauräume nicht, da dies insgesamt für die Kinder zu viel ist.

Termine:
Aktuelle Touren

01.03.2021(16:00Uhr)
02.06.2021(13:30Uhr)
Unterirdisches Wien
07.06.2021(16:00Uhr)
Der Dritte Mann
News

28.07.2020
Wiener Werkstätten Design: Jugendstil kontra Establishment
18.07.2020
Der Brillantengrund – Biedermeier, Jugendstil und Szene im Viertel um die Schottenfeldgasse
07.06.2020
Neue Grätzelführung: Der Brillantengrund
Führungskalender
ShopDa können sie VWT mit nach hause nehmen