[Impressum]
Samstag, 26. September 2020, 10:00h
Stadtspaziergang: Auf britischen Spuren durch Wien
In Wien stößt man auf Schritt und Tritt auf englische, schottische, walisische, cornische oder irische Spuren. Monarchen, Seehelden, Diplomaten und Agenten haben Wien besucht, hier gekämpft oder repräsentiert, Skandale ausgelöst, verhandelt oder dubiose Kontakte geknüpft. Künstler haben Wien mit ihren Werken bereichert, die English Gas Company mit Beleuchtung versorgt, das British Council mit Kultur. Englische Schriftsteller haben das Bild von Wien geprägt, karitative Organisationen tausende Kinder gerettet und Britische Regimenter Militärparaden abgehalten. Glasgow verdanken wir das Riesenrad, den First Vienna Football Club einem jungen Mann von der Isle of Man und die schönsten Opernabende dem Waliser Sir Bryn Terfel.

[Anmelden]
Herbstprogramm hier downloaden!!!
[Herbstprogramm download]
„Lisls Malstube“ Weihnachtsgeschenke mit Wien-motiven, Handbemalte Glas- dekoration und Billets, Weihnachts-markt Schönbrunn, Stand 31
Der Dritte Mann und andere "Film" Führungen

Offengestanden, ich habe das alte Wien nicht gekannt, das leichtlebige Wien des Walzertraums, Konstantinopel lag mir näher. Ich lernte Wien erst nach dem Zweiten Weltkrieg während der Zeit des Schwarzen Marktes kennen, auf dem mit allem geschoben wurde, was die Leute brauchten. vorausgesetzt, daß sie es bezahlen konnten. Amateure dieses Faches kamen dabei natürlich leicht unter die Räder, beziehungsweise landeten in der Donau, aber wer was von dieser Branche verstand, der konnte reich werden. Wie sie sich vielleicht noch erinnern, war die Stadt damals in vier Zonen aufgeteilt. Amerikaner, Engländer, Russen und Franzosen hatten je eine Zone besetzt. Aber das Zentrum der Stadt war international, die Polizei dort setzte sich aus diesen vier Mächten zusammen. Wundervoll, was man sich davon alles versprochen hatte, es waren ganz brave Kerle, die alle ihr Bestes gaben. Wien sah in jener Zeit nicht anders aus als viele andere Städte Europas, zerbomt und verhungert. Ach, ich wollte ihnen doch die Geschichte von Holly Martins erzählen, einem Amerikaner, der nach Wien kam, um seinen Freund zu besuchen. Der Freund hieß Harry Lime....


Führungen mit roten Überschriften finden regelmäßig statt, mit schwarzen Überschriften auf Anfrage

Hollywood in Wien – Wien(er) in Hollywood
Berühmte Wiener Drehorte - berühmte Wiener aus der Welt des Films
Diese Tour eignet sich auch als SpaziergangDiese Tour kann man auch sportlich mit dem Rad machenDiese Tour eignet sich auch fü Schulklassen
[mehr]

Graham Greene und Der Dritte Mann: Auf Ideensuche im Nachkriegswien
Eine literarische Spurensuche
Diese Tour eignet sich auch als Spaziergang
[mehr]

Der Dritte Mann - Auf den Spuren eines Filmklassikers [Info]
Auf den Spuren Harry Limes zu den Drehorten in der Wiener Innenstadt
Diese Tour eignet sich auch als SpaziergangDiese Tour kann man auch mit dem Reisebus durchführenDiese Tour kann man auch sportlich mit dem Rad machenDiese Tour eignet sich auch fü Schulklassen
[mehr]

Der Engel mit der Posaune – Schauplätze eines wiederentdeckten Literaturjuwels
1945 von Josefstadtdirektor Ernst Lothar im amerikanischen Exil verfasst und 1948 mit großem internationalem Erfolg mit Paula Wessely verfilmt, ist da...
Diese Tour eignet sich auch als Spaziergang
[mehr]

 

Aktuelle Touren

28.09.2020(10:00Uhr)
Jüdisches Wien
28.09.2020(16:00Uhr)
Der Dritte Mann
30.09.2020(13:30Uhr)
Unterirdisches Wien
News

28.07.2020
Wiener Werkstätten Design: Jugendstil kontra Establishment
18.07.2020
Der Brillantengrund – Biedermeier, Jugendstil und Szene im Viertel um die Schottenfeldgasse
07.06.2020
Neue Grätzelführung: Der Brillantengrund
Führungskalender
ShopDa können sie VWT mit nach hause nehmen